MAINZ

Die Sprechtage werden von

Versichertensprecher Vlatko Stark

durchgeführt.

Besonderheiten bei persönlicher Beratung

in den Sprechtagen der Versichertensprecher!

 

Die Pandemie hat die Gesellschaft weiterhin fest im Griff.

Dies hat selbstverständlich Auswirkungen auf die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See und unsere Sprechtage als Versichertensprecher.

Die persönliche Beratung erfolgt nur für

  • Vollständig Geimpfte

  • Genesene Versicherte

  • Versicherte mit einem gültigen Negativtest

Zudem sind die gewohnten Hygienemaßnahmen weiterhin einzuhalten

  • Einen Mindestabstand von 1,50 m ist möglichst einzuhalten.

  • Bei Wahrnehmung vereinbarter Termine besteht eine Mund- und Nasenschutz-Pflicht (medizinische Maske oder FFP2-Maske). Auch wenn ein vollständiger Impfschutz vorliegt, ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes verpflichtend

  • Bei Anzeichen von Erkältungssymptomen oder erhöhter Temperatur ist von einem Besuch abzusehen und telefonisch Kontakt aufzunehmen.

.

Persönliche Beratung in den Sprechtagen der Versichertensprecher bis auf weiteres nicht möglich!
 

Die Pandemie hat die Gesellschaft weiterhin fest im Griff mit immer steigenden Inzidenzen. Dies hat selbstverständlich Auswirkungen auf die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft- Bahn-See und unsere Sprechtage als Versichertensprecher. Es gilt alle Kontakte privat wie beruflich, auf das absolut notwendige Minimum zu beschränken.
 

Aufgrund des Anstiegs aller Fallzahlen werden wir zunächst wieder die telefonische Auskunft den Ratsuchenden anbieten. 
 

Dies gilt auch für die Sprechtage als Versichertensprecher.

Aus diesem Grund ist folgende Maßnahme zum Schutz aller unumgänglich.

  • Die Beratung unserer Mitarbeiter erfolgt bis auf weiteres fernmündlich.

  • Darüber hinaus können Anfragen auch über Mail abgearbeitet werden.

  • Unterlagen, welche Versicherte dem Versichertensprecher zur Einsicht geben möchten

    können eingescannt, fotografiert und per Mail zugeleitet oder per Post zugesandt werden.

    Sobald die Sprechtage wieder angeboten werden können, werden wir Sie auch auf diesem Weg informieren.

Nur nach rechtzeitiger Voranmeldung

(0 61 31) 88 45 55-0

Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft

Kaiserstraße 26-30

 55116 Mainz

 

04.11.2021 ab 09:00 Vormittags