FRANKFURT

Die Sprechtage werden von

Versichertensprecher Vlatko Stark

durchgeführt.

Besonderheiten bei persönlicher Beratung

in den Sprechtagen der Versichertensprecher!

 

Die Pandemie hat die Gesellschaft weiterhin fest im Griff.

Dies hat selbstverständlich Auswirkungen auf die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See und unsere Sprechtage als Versichertensprecher.

Die persönliche Beratung erfolgt nur für

  • Vollständig Geimpfte

  • Genesene Versicherte

  • Versicherte mit einem gültigen Negativtest

Zudem sind die gewohnten Hygienemaßnahmen weiterhin einzuhalten

  • Einen Mindestabstand von 1,50 m ist möglichst einzuhalten.

  • Bei Wahrnehmung vereinbarter Termine besteht eine Mund- und Nasenschutz-Pflicht (medizinische Maske oder FFP2-Maske). Auch wenn ein vollständiger Impfschutz vorliegt, ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes verpflichtend

  • Bei Anzeichen von Erkältungssymptomen oder erhöhter Temperatur ist von einem Besuch abzusehen und telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Bock Thomas.jpg

Frankfurt

Die Sprechtage werden von Versichertensprecherin Thomas Bock

durchgeführt.

Offene Sprechtage 

(die Versicherten werden der Reihe nach beraten)

Weilburger Straße 22   

60329 Frankfurt / Main

Bitte beim Pförtner melden

02.03.2022 ab 09:15 Vormittags

11.04.2022 ab 09:15 Vormittags

Besonderheiten bei persönlicher Beratung

in den Sprechtagen der Versichertensprecher!

Zur Beratung benötigen Sie einen 2G-Plus-Nachweis. Vollständig und vor mindestens 14 Tagen geimpft oder genesen 

UND ZUSÄTZLICH tagesaktuell getestet (Bürgertest, kein Selbsttest)* Diese Testvorgabe entfällt für Personen, die bereits eine (dritte) Auffrischungsimpfung vor mindestens 14 Tagen erhalten haben.     

Tragen Sie bitte eine OP- oder FFP2-Maske im gesamten Haus und während der Beratung. 

* Tagesaktuell bedeutet: vor maximal 24 Stunden getestet bei Schnelltest, vor maximal 48 Stunden getestet bei PCR-Test.